Marais Consort:  A Summernight's Dream

Shakespeare & the Music


Freitag,  10.9.21  -  20 Uhr

Eintritt  18 €, für Mitglieder  15 €


 

 „Wir möchten unsere Freude an den kulturellen Schätzen von Renaissance und Barock zum Erlebnis werden lassen. Es geht uns um die starke Wirkung des unverfälscht Ursprünglichen“, sagt das Marais Consort über sich selbst. Es zählt zu den führenden Gambenconsorts und Ensembles für Alte Musik. Seine Markenzeichen sind die Freude am kulturellen Vermächtnis von Renaissance und Barock und der Wille, dies in seiner ureigenen Vielgestaltigkeit und Schönheit erlebbar zu machen. 

Foto: Marais Consort

Das Marais Consort wurde 1978 von Hans-Georg Kramer (Viola da Gamba) und Ingelore Schubert (Cembalo) als Ensemble für Alte Musik gegründet, ab 1985 das Gambenconsort aufgebaut. Mit dem Geigenbauer Christian Brosse entwickelte die Gruppe ein Instrumentarium von italienischen Renaissance-Violen-da-Gamba. Ergebnis: ein völlig neuer und einzigartiger Consortklang. Manche sagen, das Ensemble beschwöre neue Klangdimensionen herauf.