Foto:  Pressefoto / D. Wutschik

 

Werner Mommsen mit:

Schaum vorm Mund

 

Schaum schlagen oder Glück finden?

Und was macht eigentlich glücklich? Wenn einem beim Parkplatzsuchen der Kamm anschwillt, müsste man sich über eine gefundene Lücke eigentlich freuen. Das tut man aber nur, wenn man vorher ewig im Kreis gefahren ist. Was ist da schief gelaufen?

Viele kennen Glück nur noch aus den Keksen vom Chinesen. Aber, wenn wir nicht wissen was Glück ist, wissen wir auch nicht was Pech ist. Wahrscheinlich haben deswegen so viele sprichwörtlich Schaum vorm Mund.

Werner Mommsen wäscht den Menschen in seinem neuen Programm den Kopf und guckt ihnen mal wieder ganz genau auf Körper, Geist und Seele. Das macht glücklich. Versprochen!